Planung Heizung Lüftung Klima Gebäudeautomation
RUAG-Halle-9 Web

Auf dem Areal der RUAG in Emmen wurde die Halle 9 neu erstellt. Die Halle dient zur Produktion und Montage der Nutzlstverkleidungen von Trägerraketen. Die gebäudetechnischen Anlagen wurden nach dem Konzept der Wirthensohn AG geplant und realisiert.

Von uns geplante Anlagen

Klimaraum

Für die Produktion der Verkleidungsteile sind sehr hohe Anforderungen an das Raumklima gestellt. Dazu wird der Raum über eine Lüftungsanlage vollklimatisiert. Die Umluftmenge beträgt 30'000 m3/h und kann be- und entfeuchtet, beheizt und gekühlt werden. Zudem wird bedarfsgerecht Frischluft zugeführt. Für die Kühlung wurde eine separate Kälteerzeugung realisiert.

Heizung

Die notwendige Wärmeenergie wird ab einer Fernleitung der arealinternen Wärmeerzeugung geliefert.
In der Montagehalle erfolgt die Wärmeabgabe mittels Deckenstrahlplatten, welche in verschiedene Zonen aufgeteilt sind. In den Sozialräumen wurden Heizkörper eingesetzt.

Lüftung

Für die Sozialräume der Halle wurden zwei Lüfgungsanlagen erstellt, welche die Bereiche Aufenthalt und Garderobe mit Frischluft versorgen.

Gebäudeautomation

Die Regulierung der Heizungs- und Lüftungsanlagen wurde so aufgebaut, dass die Aufschaltung auf das übergeordnete System von Ruag aufgeschaltet werden kann.

Kennziffern

Bruttogeschossfläche 5'600 m2
Planungsbeginn 2013
Fertigstellung 2015
Nutzung Industrie

Baukosten

HLK/Gebäudeautomation CHF 1.20 Mio
Sanitär CHF 0.25 Mio
Elektro CHF 1.30 Mio

Beteiligte

Bauherr:
RUAG Real Estate

Architektur/Projektleitung:
Anliker AG Generalunternehmung,
Emmenbrücke

Heizung/Lüftung/Klima:
Wirthensohn AG, Luzern

Sanitär:
Arregger Partner

Elektro:
B+S Elektro Engineering AG, Emmenbrücke

Gebäudeautomation:
Wirthensohn AG, Luzern